--

Wo der wilde Atlantik brandet

Irlands Nordwesten - geführte Wanderwoche

8 Tage ab CHF 2'090.-

  • Slieve League, eine der höchsten Steilklippen Europas,

  • Ausflug auf Tory Island
  • Glenveagh Nationalpark
  • Authentische Ortschaft Dunfanaghy
  • Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Die Grafschaft Donegal als ursprünglichstes Juwel der grünen Insel ist an kontrastreichen Landschaften kaum zu überbieten. Hier finden sich wilde Küstenabschnitte, hohe Klippen und kilometerlange, herrliche Sandstrände .


Reisedaten

Sonntag - Sonntag

19.06.22 - 26.06.22 CHF 2'090.-

31.07.22 - 07.08.22 CHF 2'190.-

Teilnehmerzahl min. 10 Pers. / max. 20 Pers.


Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Begleitbus für Ausflüge & Transfers
  • Hotels gemäss Programm
  • Halbpension (davon 1 Lunchpaket)
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte & Schifffahrten
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung


Zuschläge / Ermässigungen

  • Twin Lodge Cabin (Lodge@Harvvey's Point) & Doppelzimmer (Arnolds Hotel) zur Alleinbenutzung CHF 220.-
  • Klimaneutral reisen CHF 28.-
  • Buchung bis 90 Tage vor Abreise: Ermässigung CHF 25.-nnullationskosten- und Assistance-Versicherung ab CHF 69.-

Programmablauf

1. Tag: Zürich–Dublin

Direktflug mit SWISS und Transfer zum Hotel in Donegal.

2. Tag: Hochmoor

Wanderung auf den Banagher Hill durch ein Hochmoor und durch das Ardnamona Nature Reserve zurück zum Hotel. Wanderzeit ca. 3 h.

3. Tag: Slieve League

Die steil ins Meer abfallenden Klippen der Slieve League gehören zu den höchsten Klippen Europas. Die Wanderung führt über den Pilgrim‘s Path zum Westgipfel, wo bei gutem Wetter eine atemberaubende Aussicht geboten wird. Wanderzeit ca. 4 h.

4. Tag: Glenveagh National Park

Auf dem Weg nach Dunfanaghy, dem zweiten Aufenthaltsort, Besuch des ältesten Nationalparks Irlands, dem Glenveagh Nationalpark. Wanderung entlang des Owenveagh Rivers und Lough Veagh zum Schloss. Wanderzeit ca. 3½ h.

5. Tag: Küsten-Rundwanderung

Direkt vom Hotel Beginn der Wanderung zur Horn Head Bridge. Von dort geht es über herrliche Dünen zum kilometerlangen Tramore Beach. Weiter entlang eines Schafpfads und über sanfte Hügel. Wanderzeit ca. 3½ h.

6. Tag: Tory Island

Eine 1-stündige Bootsfahrt nach Tory Island. Atemberaubende Klippenwanderung zum höchsten Punkt der Insel mit einer wunderbaren Aussicht über den Atlantik. Wanderzeit ca. 1½ h.

7. Tag: Ards Forest Park

Abwechslungsreiche Wanderung über schöne Sandstrände und einsame Buchten, bevor der Weg anschliessend durch einen mystischen und naturbelassenen Waldabschnitt führt. Zahlreiche Aussichtspunkte ermöglichen spektakuläre Rundblicke. Wanderzeit ca. 3½ h.

8. Tag: Dublin–Zürich

Transfer zum Flughafen und Direktflug mit SWISS.

Programmänderungen vorbehalten!


Unterkunft

Übernachtung am Lough Eske, etwas ausserhalb von Donegal, in der Lodge @ Harvey’s Point. Die Lodge gehört zum Hotel Harvey’s Point. Alle Lodge Cabins sind mit Dusche/WC, Haarföhn, Telefon & Flachbild-TV ausgestattet. Alle Lodge Cabins verfügen über zwei Einzelbetten.

In Dunfanaghy Übernachtung im traditionellen, aber eher einfachen 3*-Hotel Arnolds (off. Kategorie). Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Haarföhn, Telefon, TV.


Wanderungen

Steiniges Gelände oder teilweise weglose Abschnitte und an Sandständen entlang, jedoch alle Wege gefahrlos begehbar. Einige Auf- und Abstiege.


Anforderungsprofil

Leicht bis Mittel: Wanderzeit zwischen 2 bis 4 Stunden pro Tag, teilweise auf steinigen Pfaden. Auf- und Abstiege bis 500 m.


Unser Tipp!

Verlängern Sie Ihren Irland Aufenthalt. Wir unterbreiten Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Wander- & Reiseleiter Franz Schneider, 7432 Zillis / GR, Inhaber des Reisebüros "IrlandErleben", www.irlanderleben.ch, gerne ein individuelles Angebot.

Der wilde und unberührte Westen

Irlands Westen - geführte Wanderwoche

8 Tage ab CHF 2'290.-


  • Lebhhaftes Westport
  • Ballycroy- und Connemara-Nationalpark
  • Moorlandschaften
  • Inseln Inishbofin & Achill
  • Preisgekrönte Küche
  • Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Die perfekte Umgebung für Wanderferien! Blaue Buchten, wilde Klippen, sanfte grüne Hügel, Moorlandschaften, einsame Gebirge mit rauschenden Bächen und unberührten Seen - Irland ist einfach mystisch.


Reisedaten / Pauschalpreise

Sonntag - Sonntag

19.06.22 - 26.06.22 CHF 2'290.-

Teilnehmerzahl min. 10 Pers. / max. 20 Pers.


Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Begleitbus für Ausflüge & Transfers
  • Hotels gemäss Pogramm
  • Halbpension
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung


Zuschläge / Ermässigungen

  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung CHF 200.-
  • Klimaneutral reisen CHF 28.-
  • Buchung bis 90 Tage vor Abreise Ermässigung CHF 25.-
  • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung ab CHF 91.-
  • Excellence-Club-Rabatt CHF 25.-

Programmablauf

1. Tag: Zürich–Dublin

Direktflug mit SWISS und Transfer zum Hotel in Westport .

2. Tag: Ballycroy Nationalpark

Rundwanderung im Herzstück der Torflandschaft des Ballycroy Nationalparks. Auf der Rückfahrt Stopp für eine Wanderung auf dem Claggan Mountain Coastal Trail. Über Holzstege in ein grossflächiges Moorgebiet mit Ausblick auf Achill Island. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.

3. Tag: Achill Island

Achill Island ist die grösste irische Insel und durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Ein steiler Aufstieg führt vom Keem Beach zum Signal Tower hinauf, weiter über einen Grat zum Achill Head und zurück über die Ruinen der Hirtensiedlung Bunowen. Wanderzeit ca. 3 Stunden.

4. Tag: Croagh Patrick

Aufstieg zum Sattel des Croagh Patrick (468 m ü.M.) mit beeindruckender Atmosphäre, die auf dem bekannten Pilgerweg herrscht. Für geübte Berggänger besteht die Möglichkeit bis auf den Gipfel (765 m ü.M.) zu steigen. Der Pilgerberg bietet schöne Ausblicke über die Clew Bay mit seinen 365 kleinen Inseln. Fahrt zum Hotel Hotel in Renvyle. Wanderzeit ca. 2½ oder 4½ Stunden.

5. Tag: Connemara Nationalpark

Kurze Fahrt zum Informationszentrum des Connemara Nationalparks und Wanderung auf einem gut ausgebauten Lehrpfad durch Berg- und Moorlandschaft auf den Diamond Hill. Anschliessend Besichtigung der ältesten irischen Benediktinerinnen-Abtei Kylmore Abbey und Spaziergang durch die prachtvoll angelegten Gärten. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.

6. Tag: Insel Inishbofin

Kurze Schifffahrt zur Insel Inishbofin, welche ca. 9 km vor dem Festland liegt. Die beeindruckende Schönheit der Insel wird auf einem einsamen Küstenpfad entlang der Atlantikküste sichtbar. An einer sandigen Bucht Gelegenheit für eine Badepause. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.

7. Tag: Killary Harbour

Die idyllische Wanderung entlang des Killary Fjords nach Rosroe bingt einen vertieften Einblick in die alten Traditionen der Fischerei und der Schafzucht. Auch die dortige Muschelzucht erschloss in jüngster Zeit eine neue Einnahmequelle. Wanderzeit ca. 3½ Stunden.

8. Tag: Dublin–Zürich

Transfer zum Flughafen und Direktflug mit SWISS.

Programmänderungen vorbehalten!


Unterkunft

Übernachtung in Westport im 4*-Knockranny House Hotel (off. Kategorie). Das Zentrum des Städtchens Westport ist in ca. 15 Gehminuten zu erreichen. Die Zimmer bieten Bad oder Dusche/WC, Haarföhn, Safe und TV.

In Renvyle Übernachtung im typisch irischen 3*-Landhotel Renvyle House (off. Kategorie), das direkt an der Atlantikküste liegt.. Die einfachen Zimmer verfügen über jeglichen Komfort. Das Hotel ist bekannt für seine gute Küche.


Wanderungen

Teils durch sumpfiges Gebiet mit einigen Auf- und Abstiegen, jedoch gefahrlos begehbar. Trittsicherheit und wasserdichte Wanderschuhe erforderrlich. Abkürzungsmöglichkeit am 4. Tag.


Anforderungsprofil

Mittel: Wanderzeit zwischen 3 bis 5 Stunden pro Tag, teilweise auf steinigen Pfaden. Auf- und Abstiege bis 600 m.


Unser Tipp!

Machen Sie mehr aus Ihrem Aufenthalt und buchen Sie in Zusammenarbeit mit unserem Partner «IrlandErleben» über uns eine Verlängerung. Die Agentur «IrlandErleben» wird vom ehemaligen IMBACH-Reiseleiter Franz Schneider geführt. Weitere Inspirationen finden Sie unter www.irlanderleben.ch.

Malerische Halbinsel Dingle

Irlands Südwesten - geführte Wanderwoche

8 Tage ab CHF 2'390.-

  • Ein Reiseziel für Natur- und Geschichtsfreunde
  • Blasket Island
  • Dingle, eine der charmantesten Kleinstädte Irlands
  • Pubs mit Live Irish Music
  • Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bekannt für grüne Hügel, archeologische Sehenswürdigkeiten, tief eingeschnittene Küsten und herrliche Sandstrände. Im Hafenstädtchen Dingle laden zudem zahlreiche Pubs mit traditioneller Irish Music zum Verweilen ein.


Reisedaten / Pauschalpreise

Freitag - Freitag

01.07.22 - 08.07.22 CHF 2'390.-

Teilnehmerzahl min. 10 Pers. / max. 20 Pers.


Freitag - Freitag

*12.08.22. - 19.08.22 CHF 2'690.-

*Exklusiv für Alleinreisende, Preis im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, maximal 14 Personen


Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Begleitbus für Ausflüge und Transfers
  • Hotel in Dingle
  • Frühstück, zusätzlich 6 Mahlzeiten
  • Aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH Wander- und Reiseleitung

Zuschläge / Rabatte

  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung CHF 260.-
  • Klimaneutral reisen CHF 29.-
  • Buchung bis 90 Tage vor Abreise: Ermässigung CHF 25.-
  • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung ab CHF 91.-
  • Excellence-Club-Rabatt CHF 25.-

Programmablauf

1. Tag: Zürich–Cork

Direktflug mit SWISS und Transfer zum Hotel am ande des lebhaften Hafenstädtchens Dingle.

2. Tag: Hochmoor Anascaul

Wanderung vorbei an ausgedehnten Moorebenen, in denen immer noch Torf gestochen wird. Nach dem Überqueren des Glennahoo-Rivers entdecken der Ruinen von alten Häusern. Wanderzeit ca. 3 h.

3. Tag: Die Seen von Killarney

In Killarney Bootsausflug auf dem Lough Leane und Muckross Lake. Am Nachmittag Wandeung durch einen alten, verwunschenen Eichenwald. Der Besuch der Gartenanlage des Muckross House rundet den Tag ab. Wanderzeit ca. 1½ h.

4. Tag: Am heiligen Mount Brandon

Nach dem steilen Aufstieg am Nordhang des heiligen Berges Begegnung eines einsamen Ogham-Steins aus vorkeltischer Zeit. Der sanfte Abstieg gibt den herrlichen Blick frei über die Three Sisters der Halbinsel bei Ballyferriter. Wanderzeit ca. 4 h.

5. Tag: Inch-Strand

Fahrt nach Inch und Wandeung dem weiten Strand entlang mit Ausblick zum offenen Meerr. Freie Zeit für weitere Strandwanderungen, Baden oder Besuch des Strand-Pubs. Wanderzeit ca. 2 h – 4 h.

6. Tag: Great Blasket Island

Von Dingle aus Bootsfahrt zur Great Blasket Island, der grössten Blasket Insel. Nach einer kurzen Wanderung 4-stündige Bootsrundfahrt zu den äusseren Inseln, Heimat von Delfinen, Papageitauchern, Basstölpeln und Seehunden. Wanderzeit ca. 2 h.

7. Tag: Auf dem Pilgerpfad

Besuch das Gallarus-Oratory, das besterhaltene Kultbild der frühchristlichen Kirche. Danach Fahrt zur irisch-romanischen Kirche Kilmalkedar. Start der Wanderung auf einem alten Pilgerpfad, gefolgt von einer kleinen Strandwanderung an der Smerwick-Bay. Wanderzeit ca. 3½ h.

8. Tag: Cork–Zürich

Transfer zum Flughafen Flug und Diektflug mit SWISS.

Programmänderungen vorbehalten!


Unterkunft

Übernachtung in Dingle im 4*-Hotel Dingle Skellig (off. Kategorie), am Rande des lebhaften Städtchens Dingle mit Musik-Pubs und Fischrestaurants in unmittelbarer Nähe. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Haarföhn, TV ausgestattet. Das Hotel verfügt über ein Hallenbad und Wellnessangebot.


Wanderungen

Die Wege sind gut begehbar, einzelne Wandeungen führen strecken-weise durch sumpfiges Gebiet. Trrittsicherheitt ist erforderlich.


Anforderungsprofil

Mittel: Wanderzeit zwischen 3 bis 5 Stunden pro Tag, teilweise auf steinigen Pfaden. Auf- und Abstiege bis 600 m.


Unser Tipp!

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt. Wir unterbreiten Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Wander- & Reiseleiter Franz Schneider, 7432 Zillis / GR, Inhaber des Reisebüros "IrlandErleben", www.irlanderleben.ch, gerne ein individuelles Angebot.

Natur pur am «Wild Atlantic Way»

6 Tage ab CHF 760.–

Irlands Nordwesten individuell

  • Beeindruckende Klippen von Sleave League
  • Schöne und einsame Sandstrände
  • Gemütliche Wanderwoche für Geniesser und Gourmets

Hohe Klippen und traumhaft schöne und einsame Sandstrände prägen das Bild der Küsten Donegals am «Wild Atlantic Way». Natur pur in der Lodge @ Harvey’s Point direkt am Lough Eske.


Abreisedaten

Vom 03.04. – 30.10.2022 jeweils jeden Sonntag - Freitag CHF 760.–

Leistungen
  • Unterkunft in der «Lodge @ Harvey’s Point» inkl. irischem Frühstück
  • Mietwagen Kat. «Kleinwagen» ab/bis Flughafen Dublin
  • Ausführliche Reiseunterlagen (inkl. Kartenmaterial)

Zuschläge

  • Individuelle An- und Rückreise
  • Lodge-Zimmer Alleinbenützung CHF 250.-
  • Mietwagen für Alleinreisende oder höhere Kategorie - Preis auf Anfrage
  • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung (inkl. Corona-Deckung)

Frühbuchungsrabatt

  • Buchung mehr als 90 Tage vor Abreise: Ermässigung CHF 25.-


Programmablauf

1. Tag: Individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Dublin, Übernahme des Mietwagens und Fahrt nach Donegal.

2. Tag: Rundwanderung

Wanderung entlang des Sees zum Start der Rundwanderung durch das Ardnamona Nature Reserve. Besichtigung von Donegal. Wanderzeit ca. 2 h.

3. Tag: Glenveagh Park

Auf dem «Lakeside Walk» Wanderung zum Glenveagh Castle, welches mit einer Führung besichtigt werden kann. Über den Viewpoint Trail zurück zum Besucherzentrum. Wanderzeit ca. 2 h.

4. Tag: Blue Stack Mountains

Wanderung zum Banagher Hill mit schöner Sicht auf die Seenlandschaft. Wanderzeit ca. 3½ h.

5. Tag: Pilgrim’s Path

Wanderung auf dem Pilgrim Path zum Gipfel des Slieve League Plateau. Landschaftlich reizvolle Rückfahrt. Wanderzeit ca. 4 h.

6. Tag: Individuelle Rückreise

Je nach Abflugszeit Möglichkeit zu einer Wanderung am Rossnowlagh- und Murvagh Beach (Wanderzeit ca. 1½–3½ h) oder individuelle Verlängerung. Rückgabe des Mietwagens.

Programmänderungen vorbehalten!


Unterkunft

Die «Lodge @ Harvey’s Point» in den Blue Stack Mountains liegt direkt am Lough Eske auf dem 6 ha grossen Gelände des Harveys Point Hotels, etwas ausserhalb von Donegal Town. Die Lodge gehört zum Luxushotel Harvey’s Point. Den Gästen der Lodge steht die gesamte Infrastruktur des Hotels zur Verfügung.

Alle Lodge Zimmer sind eher klein und mit Dusche/WC, Föhn, Telefon und TV ausgestattet. (Doppelzimmer = zwei Einzelbetten). Die Lodge verfügt über drei gemütliche Aufenthaltsräume, einer davon mit Open Fire Place; dort können auch Tee und Kaffee zubereitet werden. WiFi ist sowohl in der Lodge als auch im Hotel vorhanden und unentgeltlich benutzbar.

Mehr dazu: www.harveyspoint.com/thelodge


Wanderungen

Für die Beurteilung der Wanderungen spielt nebst Ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit auch das Klima (z.B. Hitze, Luftfeuchtigkeit) eine wichtige Rolle. Etwas Kondition und Praxis helfen, die Wanderungen wirklich geniessen zu können.

Die Wanderungen sind mittelschwer klassiert – es gibt einzelne weglose Abschnitte mit einigen Auf- und Abstiegen (max. 500 m Höhenunterschied) zu bewältigen.


Verlängerung

Machen Sie mehr aus Ihrem Aufenthalt und buchen Sie in Zusammenarbeit mit unserem Partner «IrlandErleben» über uns eine Verlängerung. Die Agentur «IrlandErleben» wird vom ehemaligen IMBACH-Reiseleiter Franz Schneider geführt. Weitere Inspirationen finden Sie unter www.irlanderleben.ch


Connemara, Aran Island und Cliffs of Moher

8 Tage ab CHF 919.- (Nebensaison) bis CHF 1'049.- (Hauptsaison)

Irlands Western Way individuell

  • Beeindruckende Klippenlandschaft Cliffs of Moher
  • Connemara – eine der schönsten Landschaften Irlands
  • Ursprüngliche Aran Islands

Irland, ein Land der Kontraste! Mal rau und spektakulär, mal ruhig und idyllisch. Gerade im Westen jagt ein Highlight das nächste. Den Auftakt machen die weltbekannten Cliffs of Moher. Die Wanderung entlang der Abbruchkante zählt zu den schönsten Küstenwanderungen der Welt. Etwas stiller wird es im Anschluss auf den Aran Islands. Eine verträumte Stimmung herrscht in Kilronnan, wenn die Sonne am Horizont im Meer versinkt. Weiter geht es am Great Western Way, der durch Moorlandschaften und entlang malerischer Seen zum einzigen Fjord in Connemara führt.

Abreisedaten

tägliche Abreisen vom 30.04. – 16.10.2022

Leistungen

  • Unterkunft inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport ab Tag 4
  • Transfers und Fährfahrten
  • gemäss Programm
  • Ausführliche Reiseunterlagen (inkl. Kartenmaterial)

Zuschläge

  • Individuelle An- und Rückreise
  • Optional: organisierter Transfer am Abreisetag von Leenane nach Westport, ca. CHF 65.- (vor Ort zahlbar)
  • Gepäcktransport auf die Aran Islands (nach der Fährfahrt muss das Gepäck selbst zum/vom Hotel transportiert werden)
  • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung (inkl. Corona-Deckung)

Frühbuchungsrabatt

  • Bei einer Buchung mehr als 90 Tage vor Abreise: Ermässigung CHF 25.-

Programmablauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Doolin

Individuelle Anreise nach Doolin.

2. Tag: Cliffs of Moher

Über 120 Meter ragen die Cliffs of Moher aus dem Atlantik empor. Diese beeindruckende Klippenlandschaft bietet die Kulisse für den ersten Wandertag. Morgens ein kurzer Transfer nach Liscannor und von hier entlang dem Cliffs of Moher Trail, der direkt entlang der Klippen zurück nach Doolin führt. Wanderzeit ca. 5 h / ca. 12 km / ↑ 450 m ↓ 500 m

3. Tag: Aran Islands

Morgens Transfer zur Fähre und Fahrt nach Inis Mor, der grössten Insel der Aran Islands. Soweit das Auge reicht wurden hier steinerne Mauern aufgetürmt, um die kargen Böden bearbeiten zu können. Die Wanderung führt an einer Seehundkolonie vorbei zu den weltberühmten Ruinen von Dún Aenghus (UNESCO Weltkulturerbe). Bei der Ankunft sind die Touristenströme schon wieder weitergezogen und Begutachung in aller Ruhe diese spektakuläre Stätte. Anschliessend Wanderung zurück nach Cill Rónáin. Wanderzeit ca. 5 – 6 h / ca. 17 km / ↑ 225 m ↓

4. Tag: Oughterard–Maam's Cross Umgebung

Am Morgen geht es mit der Fähre wieder zurück ans Festland nach Ross a’ Mhil. Abholung und Fahrt zum Startpunkt der Wanderung am Lough Boffin. Die Etappe führt durch einen farbenfrohen Mischwald und endet am Ufer des Lough Corrib. Weiter geht es durch eine wunderbare Moorlandschaft bis zum Endpunkt der heutigen Wanderung. Kurzer Transfer zur Unterkunft. Wanderzeit ca. 5½ h / ca. 19 km / ↑ 245 m ↓ 255 m

5. Tag: Maam's Cross – Lough Inagh

Morgens Transfer zurück ins Tal von Tiernakill. Die Maumturk Mountains sind eines der Highlights des Great Western Way. Auf dem Weg nach oben wirkt die Landschaft beinahe gebirgig, doch ein Blick auf die endlos grünen Hügel und die vielen Schafe zeigen warum Connemare zu den schönsten Ecken Irlands zählt. Am Pass von Maum Ean gibt es eine mystische Stätte. St. Patrik hat diesen Ort vor langer Zeit besucht. Eine kleine Kapelle, keltische Kreuze und eine Statue von St. Patrik machen dies zu einem heiligen Ort. Am Ende des Tages, Abstieg zum Lough Inagh. Wanderzeit ca. 4 – 5 h / ca. 16 km /↑ 395 m ↓ 345 m

6. Tag: Lough Inagh–Leenane

Bäume sind ein rares Gut auf Irland, doch die heutige Etappe führt gleich durch mehrere Wälder. Die Etappe selbst ist abwechslungsreich. Nachdem die Hügel der Maimturk Mountains und der 12 Bens in den Hintergrund rücken, Erreichen des flacheren Geländes. Ziel ist das kleine Küstendorf Leenane, das malerisch am Ende des Killary Fjords liegt. Wanderzeit ca. 5 h / ca. 15 km / ↑ 165 m ↓ 225 m

7. Tag: Am Famine Trail

Morgens Transfer zum Fischerhafen Rosroe. Hier startet der Famine Trail, der zu den Zeiten der Hungersnot auf Irland errichtet wurde, um Lebensmittel schneller ins Landesinnere transportieren zu können. Heute windet sich dieser schmale Pfad mit spektakulären Ausblicken entlang der Küste des Killary Fjords. Auf dem Weg, Möglichkeit zu einem Halt bei einer Schaffarm um einer Sheep Dog Demonstration beiwohnen. Wanderzeit ca. 3 – 4 h / ca. 14 km / ↑ 125 m ↓ 210 m

8. Tag: Individuelle Rückreise

Individuelle Rückreise in die Schweiz.

Programmänderungen vorbehalten!


Unterkunft

Übernachtung in landestypischen Bed & Breakfasts; Lodge am Lough Inagh

Anreiseinformationen

Fluganreise

Praktisch täglich Direktverbindungen nach Dublin.

Falls Sie den Flug über Imbach-Reisen buchen möchten, offerieren wir Ihnen gerne den tagesaktuellen Preis.

Nach Flugankunft: Von Dublin Flughafen mit dem Citylink-Bus entweder direkt nach Galway oder nach Dublin Heuston und mit dem Zug in 2 h nach Galway. Weiter mit dem Bus nach Doolin. www.citylink.ie

Rückreise ab Leenane: Organisierter Transfer nach Westport möglich (CHF 65.- pro Fahrt, Voranmeldung erforderlich & zahlbar vor Ort). Von Westport mit dem Zug in 3½ h nach Dublin Heuston und per Bus oder Taxi an den Flughafen.

Wanderungen

Schwindelfreiheit für die Wanderung am Cliffs of Moher Trail erforderlich. Für die übrigen Etappen genügt eine gute Kondition für Wanderungen bis zu 19 km. Trittsicherheit beim Abstieg vom Maum Ean Pass von Vorteil.

Verlängerung

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt. Wir unterbreiten Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Reiseleiter Franz Schneider, Inhaber des Reisebüros «IrlandErleben» www.irlanderleben.ch gerne ein individuelles Angebot.